Jaguar E-Type mieten

Jerry Cotton und der legendäre Jaguar E-Type feiern ihr großes Kinocomeback

Darauf haben Jerry-Cotton-Fans lange gewartet. Nach 40 Jahren Leinwand-Abstinenz kehrt der FBI-Ermittler Jerry Cotton morgen wieder in die Kinos zurück. Den Titelhelden der gleichnamigen Actionkomödie „Jerry Cotton“ spielt Comedy-Star Christian Tramitz. Immer an seiner Seite: sein junger Partner Phil Decker (Christian Ulmen) und – der legendäre Jaguar E-Type.

Seit 1954 erschienen mehr als 2500 Jerry-Cotton-Hefte in Deutschland. In den 1960er Jahren gab es acht Kinoverfilmungen mit dem Schauspieler George Nadar in der Hauptrolle. Auch Nadar war damals mit einem roten Jaguar E-Type auf Verbrecherjagd.

Der Jaguar E-Type wurde von 1961 bis 1975 gebaut. Heute ist der Jaguar E-Type als Oldtimer sehr beliebt. Mit einer Motorleistung von bis zu von 197,6kW/269 PS und einer Höchstgeschwindigkeit von rund 240 km/h gehört er außerdem zu den beliebtesten Sportwagen. Hinzu kommt sein extravagantes Design mit der auffälligen langen Fronthaube, die Männerherzen schon beim bloßen Anblick des Jaguar E-Typs höher schlagen lassen. Nur wenige können sich einen Jaguar E-Type leisten. Die höchsten Preise liegen bei über 100.000 Euro für die Roadster der ersten Serie.

Wer nicht wie Kinoheld Christian Tramitz das Privilig hat, den Jaguar E-Type „geschäftlich“ zu fahren, aber nicht auf den ultimativen Nostalgie-Kick verzichten möchte, kann auf verschiedenen Mietportalen wie www.miet24.de einen Jaguar E-Type mieten.

Um sich vor dem offiziellen Kinostart von “Jerry Cotton” auf den feuerroten Jaguar E-Type einzustimen, gibt es hier den Trailer zu sehen: